Netzwerk für Menschen mit
Taubblindheit / Hörsehbehinderung

direkt zum Inhalt springen

Hauptmenu

Assistenz

Was ist Taubblindenassistenz (TBA)?

Taubblinde Menschen benötigen besondere Assistenz.
Alle Taubblindenassistenten (TBA) mit abgeschlossener Qualifizierung können taktile Gebärdensprache und Lormen, aber auch andere Kommunikationsformen.
Sie sind gehörlos, schwerhörig oder hörend. Taubblindenassistenten (TBA) begleiten taubblinde Menschen bei alltäglichen Dingen, z.B. beim Einkaufen oder Arztbesuch, zu Veranstaltungen, auf Freizeiten und vieles mehr.

Wer bezahlt Taubblindenassistenten (TBA)?

Der taubblinde Mensch und der Taubblindenassistent müssen vor einem Einsatz über die Entschädigung sprechen. Manche Assistenten arbeiten ehrenamtlich, andere sind haupt- oder nebenberuflich als Assistenz tätig und müssen davon leben. Deshalb ist es wichtig darüber zu reden, weil es unterschiedlich vergütet wird.
Mehr dazu finden Sie unter www.tba-verband.de

Wie wird man Taubblindenassistent (TBA)?

Taubblindenassistenten haben eine Qualifizierungsmaßnahme absolviert. Sie werden speziell für taubblinde Menschen geschult. Hierbei geht es vor allem um die Kommunikation, den Informationsaustausch, die Mobilität und Orientierung. Aber auch um die psychische Situation und der besondere Umgang mit taubblinden Menschen.
Mehr dazu finden Sie unter Ausbildung.

zurück zum Inhaltsanfang
Seitenende erreicht
zurück zum Seitenanfang